Nicht nur Männer spielen gerne Online-Spiele

64 % der Online-Spieler sind Frauen
Laut einer Studie gibt es nur in de USA ca. 117 Millionen Spieler: davon sind rund 65 Millionen Online-Spieler und 64 % davon entfallen auf die Frauen. Das weibliche Geschlecht zeigt sich begeistert von Computerspielen, immer mehr Frauen spielen online und sie holen in Bezug auf die Online-Spiele enorm auf.

Die Branche hat intensiv daran gearbeitet, weibliche und ältere Zielgruppen zu erschließen. Das Problem war den richtigen Spielinhalt zu entwickeln, denn die weibliche Zielgruppe will keine “rosa Spiele”, in denen es um Einkaufen oder um Make-up geht.

Die intelligenten Spiele, in denen es um Beziehungen und Austausch geht, sind bei den Frauen sehr beliebt. Das Spiel “Die Sims” z. B. kommt bei ihnen sehr gut an; fast 70 % der Sims-Spieler sind weiblich und nicht älter als 25 Jahre.

Neben den weiblichen Spielern befinden sich auch immer mehr reifere Spieler im Visier der Spielindustrie. Die ältere Generation schätzt einfache Spiele mit Spielregeln, die leicht zu lernen sind: sie bevorzugt eigentlich klassische Spiele wie Backgammon, das Kartenspiel Solitaire und die einfachen Actionspiele.…