Der Prinz spielte Blackjack und Roulette
Prinz Harry hat sein Glück im Kasino Stanley’s in der Nähe von Bournemouth im Süden Englands versucht. Der 21-jährige Offizier steckt noch in seiner Militärausbildung und in seiner Freizeit feiert er unzählige Partys und besucht auch immer wieder das Kasino.

Die königliche Familie hat schon immer gerne gewettet und gespielt, und zeigt eine leidenschaftliche Begeisterung für die Pferderennen. Es stellte sich jetzt heraus, dass Prinz Harry, das jüngste Mitglied dieser Familie, auch die Glücksspiele und die Wetten liebt.

Prinz Charles’ Jüngster sei angeblich rund zwei Stunden mit seinen Freunden im Kasino gewesen. Ein anderer Gast der Spielbank erzählte, dass Harry Roulette und Blackjack gespielt und dabei auch Geld gewonnen habe.

Der Kassierer sagte, dass die Situation für den Prinzen wohl etwas peinlich war, denn jedes Mal, wenn er einen Geldschein bekam, hat er ein Bild von seiner Grossmutter in den Händen gehalten… Queen Elizabeth II ist nämlich auf den britischen Geldscheinen abgebildet.